MEHRGENERATIONENHAUS

In einer denkmalgeschützten Villa sollte Platz für eine junge Familie und deren Eltern und Großeltern geschaffen werden. Zusätzlich sollte das Haus der Hausherrin und Pianistin Platz bieten für Übungsräume und Klavieraufführungen.

Insgesamt wurde das gesamte Gebäude komplett neu organisiert, der Kellerbereich wurde in Teilen dem Wohnbereich zugeschlagen – hier entstand z.B. das neue Bad der Bauherrschaft – und ebenso das gesamte Dachgeschoss mit Überaum und Einliegerwohnung.

Neben der Neugestaltung der Innenräume in Verbindung mit einer Neuinstallation der gesamten Haustechnik inkl. Blockheizkraftwerk wurden auch die gesamte Gebäudehülle sowie die Außenanlagen inkl. Terrasse überarbeitet.

Das Objekt wurde vom Bezirk Mittelfranken im Jahr 2013 für besondere denkmalpflegerische Leistungen prämiert.


Objektdaten

Mehrgenerationenhaus mit insg. ca. 650 m² Wohn- und Nutzfläche

Standort: Nürnberg
Auftragsumfang: Leistungsphasen 1 bis 8 gem. HOAI Bauwerk, Innenraumgestaltung und Möblierung und Außenanlagen
Bauzeit: 2015

Kommentare sind deaktiviert